WENN ICH EINER VON VIELEN BIN
GABI KAISER IN DER WOW-GALLERY WILLI BENDER

EINFÜHRUNG VON CLEMENS BELLUT

VERNISSAGE:
17.11.18 UM 18:30 UHR
AUSSTELLUNG:
18.11.18 — 16.12.18
FR. — SO. VON 17:00 — 21:00 UHR
UND NACH VEREINBARUNG

Die Heidelberger Fotografin Gabi Kaiser macht durch ihre Arbeit auf die Bedeutung der Begrenztheit in der Begegnung von Menschen aufmerksam. Der Leitgedanke, der sie dabei begleitet: Es gibt keine Dinge; nur Ereignisse. Dinge sind für sie das Produkt einer Ereigniskette, sind im ständigen Wandel. Durch die Gegenüberstellung – die Masken als Objekte und die Bilder der Gesichtsabdrücke – veranschaulicht sie wie kurzartiges Aufeinandertreffen und Auseinandergehen zu eigenen Bilderwelten führt. Die zurückbleibende Erinnerung führt zur Verbildlichung individueller Sinneseindrücke.

Als Inspirationsquelle für die Installation diente das im Sommer durchgeführte Projekt “I am one of many”, ein Kunstprojekt für Frauen mit Fluchterfahrung, in Zusammenarbeit mit Mehrgenerationenhaus Heidelberg.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Partnern:
Stadt Heidelberg
WOW Gallery/Willi Bender
Artes Liberales – universitas gemeinnützige GmbH
METROPOLINK-Festival
Mehrgenerationenhaus Heidelberg

Ausstellungseröffnung: 17.11.2018, 18:30
WOW-GALLERY/Willi Bender
Emil Meier Straße 9, Heidelberg.

Schreibe einen Kommentar